Der 2. Wettkampf der Auflagestaffel des Leiters Arnold Hesse wurde an 2 Tagen auf der Anlage des Schützenvereins Altes Amt Stickhausen ausgetragen.

Der Verein besitzt 6 elektronische Stände. Deswegen wurde an 2 Tagen geschossen, um das Teilnehmerfeld von 22 Startern zu bedienen. Mitlerweile haben sich fast alle an die elektronische Auswertung gewöhnt. Das Ergebnis steht sofort fest und die Zuschauer sind über einen großen Präsentationsmonitor im Pausenraum immer über den aktuellen Stand des Wettkampfes informiert. Die Stimmung ist immer gut und eine Reihe von guten Schüssen wird dann auch schon eimal lautstark gefeiert. Die Ergebnisse auch der anderen Staffeln werden immer auf der Internetseite des KSV-Leer präsentiert. (https://ksv-leer.de/schiesssport-ergebnisse/staffelschiessen/)

An 2 Tagen wurde der 3. Wettkampf auf der Anlage des Schützenvereins Hesel ausgetragen. Eine supertolle Bewirtung, nette Gespräche und eine tolle Wettkampfatmosphäre spornte die Schützen an, gute Ergebnisse zu erzielen. Tagesbester Einzelschütze war Joachim Hoppmann vom Schützenverein Uplengen I mit 314,3 Ringen. Platz 2 belegte Rudolf Beenen aus Nortmoor mit 313,1 Ringen, dicht gefolgt von seinem Teamkollegen Reenhard Behrends mit 313,0 Ringen. Diese beiden Einzelerfolge bescherte der Mannschaft Nortmoor 2 auch Platz 1 in der Gesamtmannschftswertung. Der nächste Wettkampf findet wieder in Nortmoor statt. Am Donnerstag, 04.11. trifft sich die Staffel um 19 Uhr.

Der 4. Wettkampf konnte wieder in Nortmoor stattfinden. Spannend ist es immer bis zum Schluss. Arnold Hesse als Leiter der Staffel verkündet immer sehr ausführlich das Gesamtergebnis. Nortmoor 2 ist wieder an der Spitze der Tabelle. 

Die Ergebnisse des 4. Wettkampftages sind hier zu lesen:

Einzelergebnisse  Mannschaftsergebnisse     Bester Teiler

 

 

 

 

An dieser Stelle ein Dank an die Leiter der Staffeln.